Julius Gyurcsek

- Musiklehrer, Musiker, Chorleiter
- langjährige Unterrichtserfahrung


Lieblingszitat:
"Lebe die Melodie deines Herzens"


Eines meiner Unterrichtsziele für fortgeschrittene Schüler:
Spiele was du fühlst! Ich fördere meine Schüler dahingehend, dass ihnen auch das "freie Spiel" auf dem Instrument leicht fällt. Ich rege zur Eigeninitiative an: wer aktuelle, groovige Stücke spielen will braucht ein gutes Gehör und Zeit! Die Stilistik von Stücken *soll* auch verändert werden dürfen. Dabei gilt: was gut klingt ist erlaubt! Und aus dem vielen "Herumspielen" entsteht vielleicht ein eigener Song oder ein eigener Style, nichts Nachgespieltes, sondern etwas, was ganz der Kreativität des Schülers entsprungen ist. 



Aktuelle Unterrichtstage: 
- Dienstags und Mittwochs
- Probestunden auf Anfrage


Empfehlenswerte Instrumental-Schulen:
- für Keyboard: "Der Keyboard Kurs" (mit dem Zebra), Heinrichshofen-Verlag
- Klavier-Schule für Kinder ab 6 Jahren: "Rico lernt Klavier", Ricordi-Verlag
- Klavier-Schule für ab 9: "Europäische Klavierschule" (Emonts), Schott-Verlag
- Klavier-Schule für Erwachsene: "Klavierschule klassisch/modern", AMA-Verlag 


Spiel-Literatur:
- "Der Keyboard Kurs - Ergänzungsbände" (mit dem Zebra), Heinrichshofen-Verlag
- "Flinke Finger" (Michael Gundlach), CAP!-Music
- "Rock-Piano" (Jürgen Moser), Schott-Verlag
- "Pop-Ballads" (Carsten Gerlitz), Schott-Verlag 


YouTube-Tipp: George Duke, RIP "Live in Prag" - "Bad" von Yohan Kim